Weindorf Diedesfeld

Grüne Diedesfeld

Seit 2019 gibt es auch in Diedesfeld einen grünen Ortsbeirat: Eckard Lube. Unterstützt wird er von der Ortsgruppe Diedesfeld. Anfragen bitte an:


v.l.: Ina Beckmann, Sonja Hillmer, Eckart Lube, Lennart Lube, Harald Hans, Monika Ziegler

Grüne Themen für Diedesfeld

  • Generell gilt: Diedesfeld soll grüner werden 🙂
  • Der Einsatz von Pestiziden im intensiven Weinbau soll beobachtet werden und Wege zur Einschränkung oder Verhinderung gefunden werden. Generell soll alles unternommen werden um die Artenvielfalt zu stärken und das Bienensterben zu verhindern.
  • Müllbeseitigung im Grüngürtel in und um Diedesfeld. In den Wingerten und auf den Wegen finden sich Flaschen, Zigarettenschachteln, Plastikmüll, Hundehaufen etc.  Idee: durch regelmäßige Müllsammelaktionen der Bürger wird sich die Mülldichte dramatisch verbessern. Die Eltern von Kita und Grundschule würden sich sicher einbringen!
  • Bei der Dorfbegrünung in und um Diedesfeld gibt es Handlungsbedarf. Der Grüngürtel soll aufgewertet und verschönert werden durch Blumensamenaussaaten und Pflanzungen, er ist ein Naherholungsgebiet für den Ort.
  • Mehr Freizeitmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche sollen erreicht werden. Und bestehende Anlagen, wie z.B. der Bolzplatz am Ortsrand wieder Instand gesetzt werden. Dass er zeitweise als Parkplatz genutzt wird ist nicht hinzunehmen.
  • Der Dorfplatz hat wenig Aufenthaltsqualität und ist nicht attraktiv zum Verweilen, keine Kinder spielen dort. Eine Verschattung in Form von Bäumen fehlt genauso wie Begrünung allgemein. Hier sollen Verbesserungen gefunden werden, z.B. Baumpflanzungen mit Nistplätzen für Vögel und Insektenhäuser.
  • Ein Verkehrskonzept für Diedesfeld ist nicht erkennbar. Der PKW-Verkehr dominiert alles, Fußgänger sind benachteiligt, nicht zuletzt durch handtuchbreite Bürgersteige. Das macht den Fußverkehr wenig attraktiv. Fußverkehr und auch das Radfahren sollten gefördert werden.
  • Tempo 30 überall in Diedesfeld soll zu Sicherheit von Fußgängern erreicht werden, aber auch um Lärm und Abgase zu reduzieren. Dies sollte schon bei Ausbau der Weinstraße berücksichtigt werden.
  • Einkaufsmöglichkeiten gibt es kaum vor Ort, die Möglichkeit sich mit dem Notwendigsten zu versorgen fehlt komplett. Am besten zu Fuß und gerne mit dem Kinderwagen erreichbar. Denkbar wäre auch ein Lieferservice mit Bio-Gemüse in Kisten und Frischware.

Die Grüne Gruppe Diedesfeld arbeitet sich aktuell noch in die Protokolle der Ortbeiratssitzungen der letzten Jahre ein um sich zu orientieren. Mitstreiter werden noch gesucht, die Gruppe sieht sich aber schon jetzt als neue Kraft im Diedesfelder Ortsbeirat. Dem jahrelangen Stillstand mit den immer gleichen Personen und Stimmen möchte sie etwas entgegensetzen.


Beiträge:

Beiträge nicht gefunden