PRESSEMITTEILUNG – Kooperation für den Artenschutz

Grüne und BUND hängen Wildbienenhotel in der Wallgasse auf

„Die Hälfte aller Wildbienenarten in Rheinland-Pfalz sind gefährdet. Neustadt ist bereits 2015 dem Bündnis „Kommunen für biologische Vielfalt“ beigetreten und hat sich verpflichtet, mit seinen eigenen Grünflächen einen Beitrag zum Arten-schutz zu leisten. Uns Grünen ist es ein Anliegen, auf dieses Thema immer wieder aufmerksam zu machen und auch aktiv zu werden“, sagte Ira Seiller, Vorstandssprecherin der Grünen in Neustadt anlässlich der Anbringung eines Bie-nenhotels in der Wallgasse am 26. Februar 2022.

An diesem Samstagvormittag trafen sich Grünen-Mitglieder von Vorstand und Fraktion, um zusammen mit Aktiven vom BUND Neustadt das gespendete Wild-bienenhotel an der Fassade des Kinderhorts Wallgasse aufzuhängen. Der Kinder-hort hat im Vorfeld dem Bienenhotel zugestimmt und freut sich auf die neuen tieri-schen Bewohnerinnen.

Zur Einweihung des Wildbienenhotels gab es einen kleinen Umtrunk und eine kleine Ansprache unseres Fraktionsvorsitzenden Rainer Grun-Marquard und Olaf Bergmann vom BUND. Das Areal rund um den Kinderhort wird schon länger vom BUND ökologisch aufgewertet – so sind dort mehrere Hochbeete und ein Weiden-dom entstanden. Grun-Marquardt: „Der BUND leistet dort eine tolle Arbeit und es freut uns sehr, dass wir es geschafft haben, ein gemeinsames Projekt zu realisieren.

Ira Seiller

Ira Seiller

Vorstandssprecherin
Kreisverband Neustadt/W.

Ernst-Christoph Stolper

Ernst-Christoph Stolper

Vorstandssprecherin
Kreisverband Neustadt/W.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.