Arbeitsgemeinschaft Mobilität & Verkehr

Die Schwerpunkte sind Radverkehr, Fußverkehr und ÖPNV/SPNV. Alles was zu einer Verkehrswende beiträgt. Ziel ist die Erarbeitung von Initiativen und längerfristigen Anträgen für den Stadtrat und die Umsetzung im Stadtrat. Die Themen sind die alten:

  • Ein neues Radverkehrskonzept erreichen, als Teil eines Mobilitätskonzepts und im Rahmen des Klimaschutzkonzepts der Stadt Neustadt/W.
  • Das Radverkehrsnetz ausbauen in allen Stadt- und Ortsteilen, Lücken schließen, ein Vorrangnetz für Alltagsradverkehr erreichen
  • Die ÖPNV-Ausschreibung begleiten und den Nahverkehrsplan fortschreiben
  • Stärkung des Umweltverbunds (Öffentlicher Verkehr), Steigerung um 100% bis 2030
  • Eine Fußverkehrsstrategie für Neustadt neu entwickeln, das Gehwegparken einschränken
  • Das Budget für den Radverkehr im städt. Haushalt erhöhen, Ziel 10 Eur/Einwohner
  • Endlich Fahrradparken am Bahnhof (und in dem ganzen Stadtgebiet) realisieren
  • MOD in den ÖPNV integrieren und als Start-Up unterstützen
  • Das Parkraumkonzept (PKW) erweitern und erneuern, Parkgebühren neu ordnen

Die Stadtentwicklung beeinflussen mit Ziel einer Autofreien Innenstadt bis 2030

Leitung: Rainer Grun-Marquardt