Grüne Neustadt/Weinstraße http://gruene-nw.de Kreisverband Neustadt an der Weinstrasse Bündnis90/die Grünen http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/keine_verhinderung_der_ruecknahme_des_stadtratsbeschlusses_ausschussgroesse_auf_12_aendern/ Keine Verhinderung der Rücknahme des Stadtratsbeschlusses: Ausschussgröße auf 12 ändern http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/keine_verhinderung_der_ruecknahme_des_stadtratsbeschlusses_ausschussgroesse_auf_12_aendern/ http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/keine_verhinderung_der_ruecknahme_des_stadtratsbeschlusses_ausschussgroesse_auf_12_aendern/ Die Grüne Fraktion hat sich dazu entschlossen, eine Rücknahme bzw. der Aufhebung des... Wir, B90/Grüne haben in der konstituierenden Stadtratssitzung im Juni auf eine Vorlage der Verwaltung zur Bestimmung der Ausschussgröße die für uns optimale Variante gewählt. Die 3 Varianten waren vorher im Ältestenrat abgestimmt worden. Die beschlossene Ausschussgröße von 13 bedeutet für uns Grüne, dass wir in jedem Ausschuss und Aufsichtsrat dieser Größe einen Sitz mehr haben, statt bisher 2 jetzt 3 Sitze. Dass SPD, FDP und CDU die Variante mit 13 Sitzen ablehnen, wurde uns erst Minuten vor der Ratssitzung mitgeteilt.

Die vom OB und der Verwaltung angesprochene erste Stellungnahme der ADD und ein vielleicht relevantes Urteil aus NRW haben wir in den letzten Tagen zu Kenntnis bekommen, mit der Bitte, unseren Standpunkt nochmal zu prüfen.

Teile der Fraktion sind nach wie vor der Meinung, dass wir es auf eine Prüfung mit Einspruch ankommen lassen könnten. Die Chancen, dass die ADD die Gremiengröße letztlich doch akzeptiert gibt es. Aber was wäre der Preis? Die Ratsarbeit würde auf Monate oder Jahre behindert. Der von uns begrüßte Zustand der wechselnden Mehrheiten wäre mit einer schweren Hypothek belastet. Absprachen und Zusammenarbeit im Stadtrat würde von dem Konflikt mindestens behindert.

Die Grüne Fraktion hat sich deshalb am 5.8.2019 dazu entschlossen, diesen Weg nicht zu gehen und eine Rücknahme bzw. Aufhebung des Stadtratsbeschlusses nicht zu verhindern. Wir wollen unsere politische Arbeit und die damit verbunden Ziele mit großer Energie verfolgen und endlich loslegen. Unser Erfolg bei der vergangenen Kommunalwahl wird das noch besser ermöglichen als in der Vergangenheit. Wir haben viele Konzepte und Ideen die wir baldmöglichst umsetzen wollen. Aber mit den anderen Fraktionen als Partnern und nicht als Gegner!

Dieser Schritt fällt uns sehr schwer. Wir hatten unsere Listen für die Gremien schon komplett erstellt. Viele Neumitglieder wollen sich zu aktiven Kommunalpolitikern weiter entwickeln und da ist aktive Gremienarbeit immens wichtig. Unser Kreisverband hat die Anzahl der aktiven Mitglieder in den letzten 2 Jahren mehr als verdoppelt. Wir Grüne sind attraktiv, da wir Neumitgliedern sehr gute Perspektiven bieten sofort aktiv mitzuarbeiten um was in Neustadt zu bewegen. Nun müssen wir jeder/jedem Dritten sagen: “Geht noch nicht, du musst noch etwas warten”. Soviel zum Hintergrund, was diese Entscheidung für uns bedeutet.

Trotz Zugewinn von fast 5 % verbleiben wir also weitere 5 Jahre bei einer Ausschussgröße von 12 bei 2 grünen Mitgliedern in Ausschüssen und Aufsichtsräten.

]]>
Tue, 06 Aug 2019 23:14:00 +0200
http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/1_treffen_der_gruenen_jugend_in_neustadt/ 1. Treffen der Grünen Jugend in Neustadt http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/1_treffen_der_gruenen_jugend_in_neustadt/ http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/1_treffen_der_gruenen_jugend_in_neustadt/ Interessierte Schüler*innen und Studis treffen sich am 20.8. um 17 Uhr im grünen Büro in Neustadt.... Wir wollen das Leben in Neustadt jünger und grüner machen. Egal ob es um sichere Radwege, umweltfreundliche Schulen oder plastikfreie Weinfeste geht. Wir wollen unsere Stadt mitgestalten! Wir treffen uns am Di, 20.8. um 17 Uhr zum 1. Mal. Ort: Grünes Büro, Stangenbrunnengasse 15, Neustadt-Innenstadt (neben dem Weltladen). Kommt vorbei! Wir freuen uns auf euch!

 

Momentan ist die Grüne Jugend Bad Dürkheim/Neustadt vor allem im Landkreis Bad Dürkheim aktiv gewesen, aber wir wollen uns in Zukunft öfter in Neustadt treffen.

gj-rlp.de/kreisverbaende/bad-duerkheim/ (Grüne Jugend DÜW/NW)

]]>
Tue, 23 Jul 2019 12:10:00 +0200
http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/10_e_bikes_fuer_die_stadtverwaltung_neustadt_an_der_weinstrasse/ 10 E-Bikes für die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/10_e_bikes_fuer_die_stadtverwaltung_neustadt_an_der_weinstrasse/ http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/10_e_bikes_fuer_die_stadtverwaltung_neustadt_an_der_weinstrasse/ Die Pressestelle der Stadt gibt bekannt. Ganz im Sinne grüner Politik freuen wir uns sehr, dass die...

Die Pressestelle der Stadt gibt bekannt. Ganz im Sinne grüner Politik freuen wir uns sehr, dass die Verwaltung jetzt wirklich Taten folgen lässt:

"Die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße freut sich über 10 E-Bikes, die zukünftig den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Ausleihe für Dienst- und Kontrollfahrten zur Verfügung stehen. Offiziell überreicht wurden die E-Bikes am Mittwoch, den 17.07.19. 

Nach einer kurzen Einweisung durch die Firma "Fahrrad Trimpe", konnten die Fahrräder direkt vor Ort von der jeweiligen Fachdienststelle im Empfang genommen werden.

Während die Hauptabteilung, die Fachbereiche Stadtentwicklung und Bauwesen und die Fachbereiche Bildung, Kultur und Sport mit jeweils einem Fahrrad bedacht wurden, erhielten die Fachbereiche Familie, Jugend und Soziales, Finanzen und strategisches Controlling und die Stadtkasse jeweils zwei E-Bikes.

Aufgrund der Tätigkeiten im Außenbereich wurden der Abteilung Öffentliche Sicherheit und Ordnung drei Fahrräder übergeben. Diese werden zukünftig unter anderem für diverse Kontrollfahrten genutzt.

Mit der Einführung der E-Bikes verfolgt die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße mehrere Ziele. Statt Kurzstrecken mit dem Auto zurückzulegen, können die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nun das Fahrrad  nehmen . Diese Alternative ist nicht nur kostengünstiger, sondern auch umweltfreundlicher. Als positiven Nebeneffekt sieht die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße sie sportliche Aktivität und die Förderung der Gesundheit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Stadt Neustadt an der Weinstraße ist bestrebt, noch mehr Menschen für das Fahrradfahren zu motivieren. Mit dem Radfahrkonzept und den neuen E-Bikes rückt das Ziel ein Stück näher.

Die Räder werden zukünftig an den jeweiligen Verwaltungsstandorten sicher und in geschlossenen Räumen untergestellt. "

]]>
Sun, 21 Jul 2019 23:28:00 +0200
http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/elektroflotte_in_dienst_gestellt/ Elektroflotte in Dienst gestellt http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/elektroflotte_in_dienst_gestellt/ http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/elektroflotte_in_dienst_gestellt/ Das Presseamt der Stadt gibt kannt. Eine Grüne Initiative aus dem Umweltdezernat von Waltraud Blarr...

Das Presseamt der Stadt gibt kannt. Eine Grüne Initiative aus dem Umweltdezernat von Waltraud Blarr war der Auslöser:

"Am Mittwoch, den 10. Juli 2019 haben die Hauptabteilung, das Gebäudemanagement, der Bauhof, die Abteilung Grünflächen sowie die Abteilung Landwirtschaft und Umwelt der Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße insgesamt 7 Elektroautos des Herstellers Renault in Dienst gestellt. 

Die Fahrzeuge ersetzen jeweils vorhandene Dienstfahrzeuge älteren Baujahres und tragen damit effektiv zum Klimaschutz und der CO2-Reduzierung bei. Die zentrale Anschaffung der Renault Kangoo Z. E. erfolgte über das Sachgebiet Organisation und allgemeine Verwaltung. Ausgeliefert wurden die Fahrzeuge durch einen Renault-Fachhändler in Karlsruhe. Jedes Fahrzeug wurde individuell, in Absprache mit der Fachdienststelle und unter Berücksichtigung des geplanten Einsatzgebietes, konfiguriert. 

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur fördert die Anschaffung auf Basis der Förderrichtlinie Elektromobilität. Die Bezuschussung beträgt je Fahrzeug 50% der Mehrkosten gegenüber einem Fahrzeug mit Normalantrieb. 

Mit geladener Batterie haben die Fahrzeuge eine Reichweite von 200 bis 250 Kilometer und eignen sich damit sehr gut für den Einsatz im Innenstadtgebiet. Um die Fahrzeuge laden zu können, hat die Verwaltung in Kooperation mit der Stadtwerke Neustadt an der Weinstraße GmbH an den Fahrzeugstandorten eine eigene Ladeinfrastruktur mit 6 Ladesäulen aufgebaut. Hierdurch stehen die öffentlichen Ladesäulen weiterhin dem Individualverkehr zu Verfügung. 

Mit der Anschaffung der E-Autos will die Stadt Neustadt an der Weinstraße ein Zeichen für umweltfreundlicheren Verkehr setzen und als Kommune mit gutem Beispiel vorangehn. "

]]>
Sun, 21 Jul 2019 23:15:00 +0200
http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/stadtradeln_kampagne_in_neustadt_an_der_weinstrasse/ Stadtradeln - Kampagne in Neustadt an der Weinstraße http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/stadtradeln_kampagne_in_neustadt_an_der_weinstrasse/ http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/stadtradeln_kampagne_in_neustadt_an_der_weinstrasse/ Umweltdezernentin Waltraud Blarr: in diesem Jahr nimmt die Stadt Neustadt an der Weinstraße... Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Fahrrad-Fans,

in diesem Jahr nimmt die Stadt Neustadt an der Weinstraße erstmalig am STADTRADELN teil. Seit 2008 beteiligen sich jährlich hunderte Kommunen und hunderttausende Radfahrerinnen und Radfahrer an der Aktion des Klima-Bündnisses, die sich inzwischen zur weltweit größten Fahrradkampagne entwickelt hat.

Vom 25. August bis zum 14. September 2019 sind alle, die in der Stadt Neustadt an der Weinstraße wohnen, arbeiten, einem Verein angehören oder eine (Hoch-)Schule besuchen, dazu aufgerufen mitzumachen und sich aufs Rad zu schwingen. In Zeiten von „Fridays for Future“ möchten wir als Stadt ein wegweisendes Signal für die Schonung unserer natürlichen Ressourcen und eine zukunftsfähige Mobilität setzen.

Laut dem Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ließen sich in Deutschland etwa 7,5 Millionen CO2 vermeiden, wenn circa 30% der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden würden. Ganz im Sinne unseres Klimaschutzkonzeptes liegt es uns am Herzen, den Radverkehr in der Stadt zu fördern. Die Stadt Neustadt an der Weinstraße strebt an, bis zum Jahr 2050 ihren Treibhausgasausstoß um 80 bis 95% (bezogen auf das Jahr 1990) zu reduzieren. Das können wir nur schaffen, wenn alle ihren Beitrag zum Klimaschutz leisten - z.B. indem Sie mitradeln und dadurch der steigenden CO2 Belastung in unseren Städten entgegenwirken.

Neben dem Klimaschutz steht bei der Aktion vor allem der Spaß an der Bewegung im Vordergrund: Egal ob zu zweit, mit der Familie oder in einer großen Gruppe – gemeinsam Radeln tut gut!

Ich wünsche allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern viel Freude an der Aktion bei hoffentlich bestem Wetter. An dieser Stelle bedanke ich mich für Ihr Engagement und Ihren wertvollen Beitrag zum Klimaschutz. Es würde mich freuen, wenn zahlreiche Neustadterinnen und Neustadter mitmachen und wir eine der fahrradaktivsten Kommunen mit vielen Radkilometern werden!

Ihre Umweltdezernentin

Waltraud Blarr

]]>
Fri, 05 Jul 2019 00:52:00 +0200
http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/vortrag_yonas_scherrer_essbare_kraeuter_und_wildkraeuter/ Vortrag Yonas Scherrer: Essbare Kräuter und Wildkräuter http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/vortrag_yonas_scherrer_essbare_kraeuter_und_wildkraeuter/ http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/vortrag_yonas_scherrer_essbare_kraeuter_und_wildkraeuter/ Die Bürgerecke Branchweiler lädt zum Vortrag "Essbare Kräuter und Wildkräuter" mit... Die Bürgerecke Branchweiler lädt zum Vortrag "Essbare Kräuter und Wildkräuter" mit anschließender Verköstigung ein. Referent ist BUND-NW-Sprecher Yonas Scherrer (Grünes Mitglied im Ortsbeirat Lachen-Speyerdorf). Der Vortrag findet

     am Donnerstag, den 8. Juli 2019, um 18.00 Uhr
     Bürgerecke Branchweiler, Schlachthofstraße 52a

statt. Zur besseren Planung ist eine Anmeldung erwünscht: 06321/185184. Interessierte dürfen natürlich auch spontan vorbeikommen.  

]]>
Wed, 26 Jun 2019 10:20:00 +0200
http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/umweltpreis_der_stadt_insektenfreundliche_vorgaerten_und_balkone_bewerbung_im_internet/ Umweltpreis der Stadt – insektenfreundliche Vorgärten und Balkone - Bewerbung im Internet http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/umweltpreis_der_stadt_insektenfreundliche_vorgaerten_und_balkone_bewerbung_im_internet/ http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/umweltpreis_der_stadt_insektenfreundliche_vorgaerten_und_balkone_bewerbung_im_internet/ Seit 1989 Jahren verleiht die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße einen Umweltpreis. Neu in... Seit 1989 Jahren verleiht die Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße einen Umweltpreis. Neu in diesem Jahr ist, dass die Gewinnerinnen und Gewinner mithilfe eines Online-Formulars ermittelt werden.

In den Vorgärten unserer Stadt und in den Ortsbezirken sind in den letzten Jahren verstärkt die Entstehung von „Schottergärten“ zu beobachten. Da diese zahlreiche negative Auswirkungen - vor allem auf die Insektenwelt - haben, steht der Preis in diesem Jahr ganz im Zeichen der Biodiversität. Prämiert wird der insektenfreundlichste Vorgarten oder Balkon im Stadtgebiet oder innerhalb der Ortsbezirke. Auch in diesem Jahr geht es nicht nur um die Ehre, sondern um ein Preisgeld von 1.250€, das sich die beiden Gewinnerinnen bzw. Gewinner teilen werden.

Alle Bürgerinnen und Bürger Neustadts, die Eigentümer oder Mieter eines Anwesens mit Vorgarten oder Balkon sind, und der Besichtigung und Veröffentlichung eines Fotos Ihres Vorgartens oder Balkons zustimmen, wenn Ihre Bewerbung in den engeren Kreis fällt, sind herzlich eingeladen, teilzunehmen.

Insektenfreundliche Vorgärten und Balkone zeichnen sich u. a. aus durch eine hohe Artenvielfalt, vielfältige Bepflanzung mit einjährigen Pflanzen, Stauden, Bäumen, Obst und Kräutern, die Verwendung heimischer, insektenfreundlicher Pflanzen und der Verzicht auf imprägnierte Hölzer und Plastik sowie Pflanzenschutz und Kunstdünger.

Zusätzlich zur Beschreibung können bis zu drei Bilder hochgeladen werden.

Erstellt wurde das Online-Formular von Jochen Dehm und Christian Gehlbach aus der Abteilung Informationstechnik, in Zusammenarbeit mit Thomas Baldermann aus der Umweltabteilung.
Mit der Online-Teilnahme soll auch ein kleiner Schritt in Richtung Digitalisierung getan werden.

Einsendeschluss ist der 31. August 2019.

Weitere Informationen finden sie unter: https://www.neustadt.eu/Bürger-Leben/Natur-Umwelt.
Das Antragsformular zur Teilnahme finden sie unter: www.neustadt.eu/umweltpreis

]]>
Wed, 26 Jun 2019 09:58:00 +0200
http://https://www.gruene-fraktion-rlp.de/pressemitteilungen/verstaendlich-und-transparent-der-nutri-score-gehoert-auf-jede-lebensmittelverpackung/ Verständlich und transparent: Der Nutri-Score gehört auf jede Lebensmittelverpackung http://https://www.gruene-fraktion-rlp.de/pressemitteilungen/verstaendlich-und-transparent-der-nutri-score-gehoert-auf-jede-lebensmittelverpackung/ http://https://www.gruene-fraktion-rlp.de/pressemitteilungen/verstaendlich-und-transparent-der-nutri-score-gehoert-auf-jede-lebensmittelverpackung/ Verbraucherinnen und Verbraucher sollten mithilfe eines verpflichtenden, einheitlichen und... Fri, 14 Jun 2019 19:14:00 +0200 http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/nachruf_peter_wegener_ein_gruenes_urgestein/ Nachruf Peter Wegener - Ein grünes Urgestein http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/nachruf_peter_wegener_ein_gruenes_urgestein/ http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/nachruf_peter_wegener_ein_gruenes_urgestein/ Kurt Werner: liebe Grüne, ich muss Euch leider die traurige Nachricht übermitteln, dass unser... Kurt Werner: liebe Grüne, ich muss Euch leider die traurige Nachricht übermitteln, dass unser langjähriges Grünen Mitglied und Mitstreiter u.v.a. im Hambacher Ortsbeirat, einer meiner besten Freunde, Peter Wegner, vor wenigen Tagen verstorben ist.

Die Rheinpfalz schreibt folgenden Nachruf:

Nachruf „Ein grünes Urgestein“

Grünen-Stadtratsmitglied Kurt Werner bezeichnete ihn als „grünes Urgestein“, das Hambach treu verbunden war: Peter Wegner. Wenige Tage nach der Kommunalwahl, bei der er erneut in den Hambacher Ortsbeirat gewählt worden war, verstarb der 64-Jährige.

15 Jahre lang arbeitete Wegner mit in dem Ortsgremium, brachte sich mit vielen Ideen ein. Besonders interessierte er sich für die Verschönerung „seines“ Dorfs.

Wegner engagierte sich außerdem bei historischen Dorfführungen, wo er in Kostümen mitspielte. So hat er beispielsweise beim szenischen Spaziergang durch die Hambacher Geschichte mitgemacht, den das Theater an der Kurve zusammen mit dem Theater- und Kulturförderverein Hambach 2015 aufführte. „Er hat sehr gerne Theater gespielt“, sagt Werner. Wegner war auch im Heimatförderverein „Die Hambacher“ aktiv. Im Kreisverband der Grünen war er viele Jahre für die Kasse zuständig.

Am Freitag, 14. Juni, 14 Uhr, wird Wegner auf dem Hambacher Friedhof beigesetzt. kkr

 

]]>
Fri, 07 Jun 2019 09:28:00 +0200
http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/die_europawahl_als_initial_gruene_setzen_ihren_hoehenflug_weiter_fort/ Die Europawahl als Initial - Grüne setzen ihren Höhenflug weiter fort http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/die_europawahl_als_initial_gruene_setzen_ihren_hoehenflug_weiter_fort/ http://gruene-nw.dehome/news-einzelnvolltext/article/die_europawahl_als_initial_gruene_setzen_ihren_hoehenflug_weiter_fort/ Wer in den letzten Tagen Wahlumfragen gesehen hat rieb sich vermutlich verwundert die Augen. Die... Wer in den letzten Tagen Wahlumfragen gesehen hat rieb sich vermutlich verwundert die Augen. Die Grünen sind jetzt deutlich erster Verfolger der CDU und sogar auf Schagdistanz. Ein mickriges Prozent trennen Grüne und CDU noch. In der Umfrage der Forschungsgruppe Wahlen legen die Grünen sechs Prozentpunkte auf nunmehr 26 Prozent zu, die Unionsparteien kommen zusammen nur noch auf 27 Prozent und haben drei Prozentpunkte verloren. 

Dies ist natürlich nur eine Momentaufnahme und noch keine gewonne Wahl. Aber der Trend ist schon beeindruckend. Finanzanleger kennen in der Charttechnik bei Wertpapieren den Begriffe der Schwelle. So eine Schwelle waren vielleicht die 20% für die Grünen. Sind diese erst mal einigermaßen dauerhaft überwunden, so ist dann bis zur nächsten Schwelle der Weg offen. Wo die dann auch immer liegt...

]]>
Thu, 06 Jun 2019 10:16:00 +0200