Gedenken an Gurs

Mit VertreterInnen der Stadtratsfraktion und des Vorstands nahmen wir heute an der Kranzniederlegung teil, zur Erinnerung an die rund 50 BürgerInnen von Neustadt , die heute vor 80 Jahren gezwungen wurden ihre Reise nach Gurs anzutreten.

Mit bewegenden Reden erinnerten Ingo Röthlingshöfer und Eberhard Dittus an diesen traurigen Tag.50 Koffer für die 50 Menschen, deren Namen von Schülern verlesen wurden. Ingo Röthlingshöfer erinnerte zudem daran, dass vor 10 Jahren, als das Schild -Gurs 1319 km- aufgestellt wurde, sich noch niemand vorstellen konnte, wie sehr sich die Gesellschaft verändern würde und dass Hass und Gewalt gegen Minderheiten und Juden wieder vermehrt in unserer Gesellschaft Einzug halten würde