Jutta Paulus: EU-Parlament stimmt für weitreichende Maßnahmen in der Seeschifffahrt

16. September 2020

PM 16.09.2020 – Brüssel

Soeben hat das Europäische Parlament mit großer Mehrheit (Ja 520, Nein 94, Enthaltung 77) den Vorschlag über die Änderung der Verordnung über die Überwachung der CO2-Emissionen des Seeverkehrs („MRV Verordnung“) angenommen. In Zukunft sollen Schifffahrtsunternehmen dazu verpflichtet werden, nicht nur detaillierte Daten zu übermitteln, sondern auch die Effizienz ihrer Schiffe zu verbessern. Zudem soll die Seeschifffahrt bis zum 1. Januar 2022 in das Europäische Emissionshandelssystem ETS aufgenommen werden.

Hierzu kommentiert die verhandlungsführende Berichterstatterin des Europäischen Parlaments Jutta Paulus:

„Als Berichterstatterin des Parlaments freue ich mich sehr über das eindeutige und weitreichende Ergebnis. Die von mir vorgeschlagenen Maßnahmen werden uns der Erreichung des EU-Klimaziels ein ganzes Stück näherbringen. Viel zu lange war die Seeschifffahrt keinerlei Maßnahmen zur Emissionsreduktion unterworfen. Dabei muss das Verursacherprinzip auch endlich hier gelten.

Das Flotten-Effizienzziel von 40% weniger Emissionen bis 2030 entspricht 1,5% weniger Emissionen für die gesamte EU. Übertragen auf das heute von Kommissionspräsidentin von der Leyen formulierte neue EU-Klimaziel von 55%, wären durch diesen Beitrag der Seeschifffahrt schon 10% der Emissionslücke abgedeckt!

Wir Abgeordnete fordern von der Europäischen Kommission die Aufnahme der Seeschifffahrt in den EU-Emissionshandel ETS, ein bindendes Energieeffizienzziel, sowie einen Fonds für die Entwicklung klimaneutraler Schiffe und die Finanzierung von Meeresschutzgebieten. Mittelfristig müssen auch Methanemissionen insbesondere bei LNG-Schiffen reduziert und eine Null-Emissions-Strategie für europäische Häfen aufgelegt werden.“

Jutta Paulus steht gerne für Rückfragen und Interviews zur Verfügung.

Link zum Bericht über den „Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) 2015/757 zwecks angemessener Berücksichtigung des globalen Datenerhebungssystems für den Kraftstoffverbrauch von Schiffen“:
https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/A-9-2020-0144_DE.html in Klima / Energie / Pressemitteilungen

Newsletter

Bleib mit uns in Kontakt

Trag Dich in unseren Newsletter ein und erhalte automatisch Informationen über unsere Arbeit!

Unsere Adresse:

Stangenbrunnengasse 15

67434 Neustadt/Weinstrasse